1. AkustikNacht Bayreuth

Die Rhythmuswerkstatt > Konzerte & Events > 1. AkustikNacht Bayreuth

AkustikNacht-Bayreuth-Flyer1. AkustikNacht Bayreuth

Akustisch und mit eigenen Arrangements präsentiert Thomas Blumensaat​ (MrFlower) die 1. Akustik Nacht Bayreuth!

Die 1. AkustikNacht Bayreuth findet am 13. November 2015 ab 20 Uhr im Zentrum (Äußerden Badstraße 7a) statt. Der Einlass ist ab 19 Uhr. Eintritt: Abendkasse 12 €

Karten für die 1. AkustikNacht Bayreuth bekommen Sie im Vorverkauf für 9 € bei der Theaterkasse Bayreuth und bei Podologie Böhner, Kulmbacherstr. 5 in Bayreuth, 0921 1505272 oder direkt über

info@die-rhythmuswerkstatt.de

……………………………………………………………………………..

 

 

hier können sie das Projekt unterstützten:   http://www.visionbakery.com/akustiknachtbayreuth

 

hier können sie das Projekt unterstützten:   http://www.visionbakery.com/akustiknachtbayreuth

 

………………………………………………………………………………………………..

Das sind die Live-Acts von der 1. AkustikNacht Bayreuth: Oporto, MrFlowers & Orchester, ch´apelle tam tam, Shadin Orchestra, Campus-Quintett, AfroSamba e. V.

……………………………………………………………………………………………………………………………

Oporto

Oporto London Straßenmusik - AkustikNachtWenn André Lautner und Armano Persau „Oporto“, sozusagen das liedgewordene Manifest ihres Bandnamens, anstimmen, dann klingen da: Ein ganz schöner Batzen Fernweh, dreckiger Straßenmusik-Charme, aber auch Virtuosität und ein blindes Vertrauen in den jeweils anderen.

 Denn obwohl sie sich erst Ende 2013 einen Namen gegeben haben, sind die beiden schon seit Jahren als musikalische Weggefährten auf den Straßen Europas unterwegs, wo sie in der Amsterdamer Bar „ Cafe Oporto“ schließlich auch den idealen Namensgeber für ihr Projekt fanden.

Anfang 2014 wurde die Straße gegen Bühnen ausgetauscht und Kontrabassist Kaje Glückert zog man mit auf den in Fahrt gekommenen Dampfer. Regelmäßig holen sich die drei Musiker Verstärkung bei Liveauftritten. Egal ob Mundharmonika, Akkordeon, Geige oder etwa eine Gastsängerin – was dabei rauskommt, ist eine wilde Mischung aus Blues, Folk und Gypsy-Jazz, die vor allem auch ein junges Publikum begeistert!

MrFlowers & Orchester

1. AkustikNacht Bayreuth

Aufgewachsen mit der Musik in einer musikalischen Familie, als Schlagzeuger unterwegs seit mehr als 30 Jahren ist Thomas Blumensaat kein unbekannter in der Bayreuther Musikszene, er hat sich durch vielerlei Musikgruppen gespielt. Angefangen von spontanen Einlagen mit Performancekünstler Michael Hacker(Poesie Pirat), hat er bei der Altstadtbluesband nach 10 Jahren berufsbedingter musikalischer Abstinenz wieder Fuß in einem Ensemble gefunden. Vom Blues ging es dann zum Projekt „Leclaire und Freunde“ ein Projekt mit eigenen Arrangements mit bekannten Musikern wie Markus Leclaire, Gunter Fröhlich, Cornelius Sturm, Wolfgang Riess, der Bayreuther Musikszene. Dann ging’s in den Bereich Jazz, bei der Rhythmusgruppe der im ehemaligen Podium Jamsession hat Blumi fast 10 Jahre sein bestes gegeben. Von da an haben sich immer wieder verschiedene Jobs mit verschiedensten Musikern ergeben. Zuletzt erfolgreich mit Backtoyou und der Monika Kober & Band. Berufsbedingt als „selbständiger Gärtnermeister“ sowie Vater von 2 Kindern hat er sich ein wenig zurückgezogen und seine Liebe für die Gitarre und die Akustische Musik entdeckt.

2007 entschlossen, seiner Musik mehr Raum zu geben und sich der Gitarre und eigenen Arrangements und Liedern zu widmen hat er 2011 „die Rhythmuswerkstatt“ konzipiert und verfolgt er seitdem die musikalische Ader mit verschieden Projekten…

Seit 2015 veranstaltet er zusammen mit dem „dasZentrum“ Bayreuth erfolgreich die OpenJamSession, wo Musiker & Bänds sich präsentieren und begegnen können, 1mal im Monat, meistens am 3. Do. im Monat gibt’s die Veranstaltung ab 20 Uhr auf der Kleinkunstbühne im Zentrum in der Badstraße 7a …

ch´apelle tam tam

IMG_5342Der Ruf der Trommel, die Kraft der Rhythmen, die Magie der Melodien.

Westafrikanische und afrokaribische Rhythmusgeflechte weben einen dichten Teppich für expressive Trommelsoli und werden durchdrungen von den bezaubernden Melodien verschiedener Flöten, der Nykkelharpa, von Maultrommel und Mundharmonika.

Die Bayreuther Formation um Trommlerin Stefanie „faniba“ Batschko, seit Jahren unterwegs in Sachen live-Trommelband, hat sich zur melodiösen Bereicherung Thilo Rempel aus Weidenberg eingeladen. Erdiger Groove und himmlische Töne. Ob als kammermusikalische Barlounge-Musik, als Orchester auf der Bühne oder als walk-act beim Straßenfest.

http://faniba.de/17.html

Shadin Orchestra

Shadin-OrchestraOud, Akkordeon, Harfe und Gitarre – mit diesen vier Instrumenten erzählt das Shadin Orchestra Geschichten aus Anatolien, der Balkanhalbinsel und dem arabischen Raum. Instrumental und akustisch interpretieren sie traditionelle Volkslieder mit für uns ungewohnten Klängen. Darunter findet sich eine Feuerwehr-Hymne aus Istanbul genauso wie Liebesgeschichten aus der Türkei und Armenien. Oud, eine orientalische Laute, vereint den Charakter der Musik der verschiedenen Länder und Regionen.

Das Shadin-Orchestra fand sich 2014 in Bayreuth zusammen und besteht aus Emrah Yalçın (Oud), Bengü Aslan (Gitarre), Marlene Ebertshäuser (Akkordeon) und Claudia Donth (Harfe).

Campus-Quintett

campus-quintett-akustiknachtDas Holzbläserquintett wurde im Frühjahr 2013 gegründet und spielt in der jetzigen Besetzung seit Oktober 2013 zusammen. Alle Fünf studieren an der Universität Bayreuth und sind aktive Mitglieder des dortigen Sinfonieorchesters.

Geprobt wird einmal pro Woche für zwei Stunden sowie an zusätzlichen Terminen. Bisherige Auftritte fanden in der Klosterkirche Speinshart und verschiedenen Kirchen Bayreuths statt. Das Ensemble wird im Juli 2014 solistisch mit dem Sinfonieorchester der Universität konzertieren. Musikalische und organisatorische Beratung erhält es von omas Englberger.

AfroSamba e. V.

AfroSamba_Presse_3Die Sambagruppe AfroSamba gründete sich im Dezember 2004 in Bayreuth und besteht mittlerweile aus weit über 40 Mitspielern. Der Name AfroSamba ist bezeichnend für unseren Musikstil. Wir beschränken uns nicht ausschließlich auf den brasilianischen Samba, sondern bereichern ihn durch afrikanische Einflüsse, was sich auch in unserem sich stetig erweiternden Repertoire widerspiegelt. Zweifelsohne darf man es als Besonderheit bezeichnen, dass wir bei nahezu allen Stücken neben typisch brasilianischenInstrumenten unsere dekorativen und vor allem durchsetzungsfähigen Djemben (afrikanische Trommeln) einsetzen.

www.afrosamba.de

Hans Martin Gräbner

hans-martin-graebnerHans Martin Gräbner studierte Musikwissenschaft, Psychologie und romanische Sprachwissenschaft in München und Bayreuth und erhielt 1995 seinen M.A. Ergänzend zum Studium absolvierte HMG Meisterkurse und Hospitanzen als Dirigent und Liedbegleiter bei Daniel Barenboim, Donald C. Runnicles, Georg Alexander Albrecht und Norman Shetler. Der Musiker erhielt aufgrund seiner Leistungen zweimal das Stipendium des Richard-Wagner-Verbandes.

Bereits als Student übernahm Gräbner die musikalische Leitung der Studiobühne Bayreuth und machte sich hier einen Namen als Komponist zahlreicher Musicals, Schauspielmusiken, Revuen und Opern. Zuletzt erregte die Uraufführung seiner Semi-Oper „Wilhelmine“ im Markgräflichen Opernhaus 2009 überregional Aufmerksamkeit.

HMG wurde als musikalischer Leiter von Schauspiel- und Musiktheaterproduktionen unter anderem an das Bayerische Staatsschauspiel München, das Pfalztheater Kaiserslautern, das Anhaltische Theater Dessau, die Stadttheater in Regensburg, Fürth und zu den Schlossfestspielen Neersen verpflichtet; er gastierte ferner an der Semperoper Dresden und den Theatern Pforzheim, Coburg und Hof.

Neben der Theatermusik widmet sich HMG der Kammermusik und schrieb Lieder, Chansons, Kammermusik, Chormusik und auch Filmmusiken. Außerdem ist er als Arrangeur und Pianist im Jazz-Bereich tätig und arbeitet unter anderem für das WDR Funkhausorchester.

Zahlreiche Sänger schätzen ihn als Begleiter am Klavier, dem Cembalo und der Orgel – als Chanson- und Liedbegleiter sowie als Kammermusikpartner konzertierte HMG in ganz Deutschland, in Österreich, Italien, Tschechien und Japan.

Während der Bayreuther Festspiele begeistert der Musikwissenschaftler mit seinen musikalischen Einführungsvorträgen die Festspielbesucher.

Es liegen CD-Aufnahmen mit Liedeinspielungen von E.J.Wolff, A. Zemlinsky, S. Wagner, L. Thuille und eigenen Kompositionen vor.

 

hier können sie das Projekt unterstützten:   http://www.visionbakery.com/akustiknachtbayreuth

 

Die Sponsoren der 1. AkustikNacht

Logos_Sponsoren_AkustikNacht-Bayreuth